Ablauf & Honorar
http://www.buehler-sinneswandel.de/buehlersinneswandel/unternehmen/ablauf-honorar/ablauf-honorar-01.html

© 2017
 

Coachingangebot ...

Individualcoaching

Richtet sich an Menschen aus dem privaten oder beruflichen Kontext, die sich im Rahmen von Einzelcoaching eine Reflektion und oder Entwicklung wünschen.

Businesscoaching

Richtet sich an Unternehmer, Freiberufler oder Personen in Führungspositionen, die sich Rahmen von Einzelcoaching oder Teamcoaching eine Reflektion oder Entwicklung wünschen.

Teamcoaching

Richtet sich an Teams aller Art, die sich im Rahmen von Teamcoaching oder Einzelcoaching ihre Teamprozesse optimieren und den Erfolg weiter ausbauen.


                                                                                                                                                                                                

Übersicht ...

                                                                                                                                                                                                

Der Coachingablauf ...

Am Anfang eines jeden Coachingprozesses egal ob im privaten oder im business Kontext steht generell ein Erstgespräch. Dieses dient dazu, um festzustellen, ob wir im Rahmen eines Coachings zusammenarbeiten können und wollen, welches mögliche Interventionen sein können und gemeinsame Erarbeitung einer Lösungsstrategie.

  • Speziell im Businesskontext findet zuallererst mit dem Auftraggeber ein umfassendes und klärendes Beratungs- und Vorgespräch statt. Zu klären sind z.B.: Zielsetzung des Coaching; Anzahl zu coachender Personen; Einzel oder Teamcoaching; Art des Coaching und Coachingumfang; zeitlicher Rahmen; Form der Rückmeldung.
    Beim Coaching im Businesskontext wird mit dem Auftraggeber ein Coachingvertrag abgeschlossen, der alle wichtigen Bestandteile enthält. Im Businesskontext erhält der Auftraggeber eine Rechnung über die erbrachte Coachingleistung.
  • Beim Coaching im privaten Kontext ist der Auftraggeber in der Regel auch der Klient, mit dem dann im Rahmen des Erstgespräch die Zielklärung und Vertragsbedingungen besprochen werden. Im privaten Kontext, bezahlt der Klient jeweils vor der Sitzung in bar.

Zusammenarbeit in zwei Schritten:

1) Erstgespräch

Initialsitzung, inklusive Zieldefinition, Einführung und Vorbereitung für das Coaching und erste Interventionen. Das Erstgespräch bildet den Ausgangspunkt - eine Analyse ihrer gegenwärtigen Situation. (wo stehe ich?) Darauf aufbauend werden Lösungsmöglichkeiten und Verbesserungs-Strategien diskutiert, entwickelt und umgesetzt (wo möchte ich hin?). Darin werden Ihre gewünschten Ziele festgelegt sowie die Möglichkeiten und Chancen für Ihr Anliegen besprochen.

Sollten Sie merken, dass die Zusammenarbeit nicht ihren Lösungsweg darstellt, dann endet der Weg hier. Seien Sie bitte offen & ehrlich! Nach dem Erstgespräch sind Sie selbst in der Lage zu entscheiden, ob eine weitere Zusammenarbeit für Sie in Frage kommt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, geht der Coachingprozeß in Folgeterminen weiter.

Im Erstgespräch enthalten ist:

  • Ihre persönliche Zieldefinition für die Zusammenarbeit
  • Aufklärung zu den Coachingmethoden
  • Ihre bewusste Entscheidung für die Zusammenarbeit
  • Erste Coachinterventionen

2) aufbauende, persönliche Coachingeinheiten
Diese aufbauenden und intensiven Einheiten füllen die Lücke zwischen IST & SOLL. Dafür sorgen die individuell inhaltlich speziell auf Sie und das Erreichen Ihrer Ziele ausgerichteten Coachingeinheiten. Persönliche Einweisung in verschiedenste Selbstmanagementtechniken, um noch unabhängiger zu sein.

Die Gesamtanzahl der Coachingeinheiten richtet sich immer individuell nach ihren persönlichen Ressourcen & Zielen und ist immer auf ihre Unabhängigkeit ausgerichtet!

Um in jedem Termin ein schnelles & gezieltes Vorankommen zu ermöglichen, empfehle ich die Coachingeinheiten im wöchentlichen bis 14-tägigen Rhythmus zu planen.

Darin enthalten ist:

  • die individuelle Vor- und Nachbereitung Ihrer Coachingeinheiten
  • Intensive Coachingeinheit (Methoden ja nach Indikation: Wirk-Dialog, Wirkhypnose, EFT, NLP, Matrix - 2 Punkt Methode, systemische Arbeit, Time-Line-Therapie, etc.)

nach oben
                                                                                                                                                                                                

Coachingdauer ...

Da jeder Mensch unterschiedliche, individuelle Problemstellungen, Ressourcen und Ziele hat, kann im Vorfeld nicht verbindlich vorausgesagt werden, wie viele Sitzungseinheiten zur Behebung eines Problems oder Erreichung eines Zieles notwendig sind.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass in der Regel 3 - 10 Sitzungen erforderlich sind. Grundlegende Veränderungsprozesse können sich manchmal auch länger hinziehen und manchmal auch kürzer. Die Einheiten finden optimalerweise im Abstand von 7 bis max. 14 Tagen statt. Bei weiterführender Begleitung hat sich ein Abstand von zwei Wochen bewährt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich keine Fernprognosen abgeben und Ihnen - ohne ein Erstgespräch geführt zu haben - auch keine Einschätzung mitteilen kann.

Des Weiteren weise ich wir vorsorglich darauf hin, dass ich im Rahmen einer ethisch korrekten Arbeit weder Heilungsversprechen noch Garantien jedweder Art geben kann.


Mein Ziel ist es, alles dazu zu tun, dass Sie Ihr Ziel so schnell und mit so wenigen Sitzungen wie möglich erreichen.


nach oben
                                                                                                                                                                                               
 

Honorar ...

Bitte beachten Sie diesen Hinweis:
Die Kosten für meine Leistungen werden in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen, da ich keine Diagnosen stelle und keine heilkundigen Behandlungen durchführe!

Honorarberechnung für:

  • Die Abrechnung erfolgt nach durchgeführten Coachingeinheiten, die jeweils nach 60 Minuten abgerechnet werden. In der Regel dauert eine Coachingeinheit 90 Minuten.
  • Individualcoaching im privaten Kontext je 60 Minuten = 100,-- € inkl. der gesetzl. MwSt. Bezahlung in Bar am Termin oder nach Vereinbarung.
  • Coaching im beruflichen- und / oder Businesskontext nach Absprache und Vertragsvereinbarung. Hier können Stundenblöcke oder ganze Tage abgerechnet werden. Vereinbarte Sätze werden zzgl. der gesetzl. MwSt. abgerechnet. Bezahlung sofort nach Rechnungserhalt oder nach Vereinbarung.

Bei vereinbarten Coachingpaketen oder in sich geschlossenen Angeboten besteht in Ausnahmefällen die Möglichkeit der Ratenzahlung in max 2-3 Raten. Die Zahlungen werden zeitlich so gestaltet, dass die letzte Rate spätestens eine Woche vor Coachingende verbucht wird. Diese Vereinbarung muss im Vorfeld persönlich abgesprochen werden - im Bedarfsfall rufen Sie mich bitte dazu an.

Das Coaching findet in der Coachingpraxis, von Bühler SinnesWandel statt. Eine Vor-Ort-Beratung im Businesskontext ist im Umkreis bis zu 15 km inklusive. Für eine Vor-Ort-Beratung über 15 Km wird eine Anfahrtspauschale in Höhe von 0,30 Euro pro gefahrenen Kilometer berechnet. Falls die An- und Abreise mit anderen Fortbewegungsmöglichkeiten wie Bahn bzw. Flugzeug erfolgt oder Übernachtungen erforderlich sind, werden die Kosten an den Klienten / Auftraggeber weiterberechnet.

Aufgrund der individuellen Anliegen bin ich von weiteren Angaben zu speziellen Themen (Business-Angebote, individuellen Seminaren und Vorträgen) an dieser Stelle abgekommen und erstelle immer ein individuelles Angebot je nach Ihrem Anliegen.
Bitte nehmen Sie für Ihr persönliches Angebot Kontakt mit mir auf.

nach oben
                                                                                                                                                                                               
 

Vertragsfreiheit ...

Die Entscheidung ein Coaching für sich zu nutzen liegt in Ihren Händen.

Das Coaching findet immer für Sie persönlichen statt!
(Gruppenveranstaltungen sind immer explizit als solche ausgewiesen)

Dadurch kann zu 100% individuell auf Ihre individuellen Problemstellungen & Ziele eingegangen werden. Dies wäre in Gruppencoachings so nicht möglich, da hierbei nur auf die mehrheitlichen Schwerpunkte eingegangen werden kann.

Ich gehe weitgehend auf ihre Bedürfnisse bezüglich Terminen ein und lasse mir von Ihnen bei jeder Sitzung neu vorgeben, in welchem Abstand wir den nächsten Termin machen sollten. Bewährt hat sich auch, zu Beginn eine Anzahl von Sitzungen festzulegen, in der man das Problem so weit gelöst hat, dass man wieder alleine damit klarkommen kann und will. Eine solche Vorgabe führt zu einer noch größeren Konzentration auf das Wesentliche. Und man hat immer die Freiheit, mehr oder weniger Sitzungen zu machen als ursprünglich geplant.

Auch haben Sie (und auch ich) die Möglichkeit jederzeit den Coachingvertrag zu lösen.

Im Businesskontext, gelten ggf. besondere Verinbarungen die im Vertrag festgehalten sind.

Ihre Entschlossenheit und Ihr aktives Mitwirken ist ein ganz wichtiger Faktor für das Erreichen Ihrer Ziele, nicht nur im Rahmen eines Coachings!

nach oben